Start NEWS Schrott loswerden leicht gemacht: Die Schrottabholung Gelsenkirchen arbeitet zuverlässig und schnell

Schrott loswerden leicht gemacht: Die Schrottabholung Gelsenkirchen arbeitet zuverlässig und schnell

-

Artikel teilen: Schrott loswerden leicht gemacht: Die Schrottabholung Gelsenkirchen arbeitet zuverlässig und schnell

Schrott loswerden leicht gemacht: Die Schrottabholung Gelsenkirchen arbeitet zuverlässig und schnell

Kunden in Gelsenkirchen und dem Kreis Soest können ihren Schrott kostenfrei abholen lassen

Regelmäßig fährt die Schrottabholung Gelsenkirchen Haushalte an, die ihren Schrott kostenfrei abholen lassen möchten. Für diese Schrottabholung kommt jede Form von Haushaltsschrott in Betracht, wie ausrangierte Töpfe und Badezimmer-Armaturen, Zäune, Mofas und Fahrräder, Katalysatoren und Endrohre, Akkus und Batterien, Zäune und Stahltanks. Sie alle enthalten wertvolle Rohstoffe, für die eine hohe Nachfrage seitens der Recycling-Industrie besteht. Unter anderem Edelstahl, Aluminium, diverse Edelmetalle, Stahl, Zink und Kupfer werden wiederaufbereitet, um sie als Sekundär-Rohstoff zurück in den Rohstoff-Kreislauf zu bringen. Dies ist nicht nur aufgrund der eingesparten Energie sinnvoll, sondern auch in Hinblick auf den Umweltschutz. Ein kurzer Anruf bei der Schrottabholung Gelsenkirchen lohnt also auf jeden Fall: Die Haushalte gewinnen Staufläche zurück, verhindern Gefahren für sich selbst, die von toxischen Bestandteilen ausgehen und leisten gleichzeitig einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zu einem funktionierenden Umweltschutz.

Gibt es eine Mindestmenge, wenn man den Schrott kostenfrei abholen lassen möchte?

Selbstverständlich fährt die Schrottabholung Gelsenkirchen nicht für eine einzelne ausrangierte Kaffeemaschine zu ihren Kunden raus. Dennoch reicht bereits eine vergleichsweise kleine Schrottmenge aus, um in Gelsenkirchen und dem Kreis Soest in den Genuss der kostenfreien Schrottabholung zu kommen. Da die Schrottabholung stets im Stadtgebiet unterwegs ist, ist sie auch bei kleineren Mengen in der Lage, die Ladung bei einer ihrer Touren einzuplanen. Bei der Kontaktaufnahme kann ein kurzfristiger Termin vereinbart werden. Dieser Termin muss seitens der Kunden nicht mit viel Aufwand vorbereitet werden: Wichtig ist, dass die Mitarbeiter der Schrottabholung Gelsenkirchen freien Zugang zum Haushaltsschrott haben, um ihn zügig

verladen zu können. Das ist meist innerhalb weniger Minuten erledigt. Auch Unternehmen werden von der Schrottabholung Gelsenkirchen regelmäßig angefahren. Der Schrott, der hier anfällt, unterscheidet sich grundlegend von Haushaltsschrott. Oftmals spielen Scherenschrott und sortenreiner Schrott eine große Rolle, die von der Schrottabholung Gelsenkirchen angekauft werden. Die Möglichkeit des Schrottankaufs steht grundsätzlich auch Privatpersonen offen, die über eine große Menge Schrott verfügen. Die Mitarbeiter der Schrottabholung informieren gerne über diese Option und die tagesaktuellen Kurse – entweder im Vorfeld, wenn die Menge in etwa überschlagen werden kann, oder zum Zeitpunkt der Abholung.

Kurzzusammenfassung

Kunden, die ihren Schrott kostenfrei abholen lassen möchten, sind bei der Schrottabholung Gelsenkirchen an der richtigen Adresse. Die Schrottabholung ist quasi ständig im Stadtgebiet von Gelsenkirchen und dem gesamten Kreis Soest unterwegs, um die Haushalte anzufahren und von ihrem Schrott zu befreien. Um einen Termin für die Abholung des Haushaltsschrotts zu vereinbaren, genügt ein Anruf oder eine Mail.

Schrottabholung.org
Mahmoud El-Lahib
Bahnhofstraße 3
44866 Bochum – Wattenscheid
Mobile: 0157/35 855 388
E-Mail: info@schrottabholung.org
https://schrottabholung.org/index.html

 

Weitere News Themen:

Artikel teilen Schrott loswerden leicht gemacht: Die Schrottabholung Gelsenkirchen arbeitet zuverlässig und schnell

Sie lesen gerade - Schrott loswerden leicht gemacht: Die Schrottabholung Gelsenkirchen arbeitet zuverlässig und schnell

Ähnliche News wie: Schrott loswerden leicht gemacht: Die Schrottabholung Gelsenkirchen arbeitet zuverlässig und schnell

Aktuelle Auto-News