21.1 C
Berlin
Samstag, Juli 31, 2021
spot_img
StartAuto und VerkehrBMW mit Motorschaden - Ein Ausnahmefall oder die Regel?

BMW mit Motorschaden – Ein Ausnahmefall oder die Regel?

-

BMW mit Motorschaden – Ein Ausnahmefall oder die Regel?

Freude am Fahren, das trifft zum Glück auf die meisten BMW-Fahrzeuge zu, doch sind manche Motoren von BMW für Ihre Anfälligkeit bekannt und sorgen für kostenaufwendige Reparaturen und eher Unfreude am Fahren. Steigender Druck für Kostenreduzierung sorgen für Materialschwäche, immer mehr Elektronik sowie Bauteile für Schadstoffreduzierung und Downsizing steigern die Anfälligkeit und setzen den negativ Trend für Motorschäden fort. Tritt der Motorschaden ein, wenn Ihr Fahrzeug bereits in die Jahre gekommen ist, dann ist zum Vergleich der Reparaturkosten der Verkauf mit Motorschaden eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung. Oft sind die Reparaturkosten oder der Einbau eines BMW-Austauschmotors teurer als der Fahrzeugwert. Der Verkauf mit Motorschaden ist manchmal auch der einzige Ausweg, wenn das Geld für die Reparatur fehlt. Doch Glück im Unglück, auch ein BMW mit Motorschaden wird unerwartet einiges an Geld in die Kasse ein Spielen, denn ganz wertlos sind defekte BMWs nicht.

Probleme richtig erkennen, um einen Motorschaden zu vermeiden

Eigentlich sollte die Steuerkette als wartungsfreier Antrieb eine Alternative zum Zahnriemen sein. Die Steuerkette muss straff antreiben, der Kettenspanner welcher durch Öldruck für die erforderliche Spannung sorgt muss bei Verschleiß getauscht werden. Die Steuerkette kann durch Lockerung überspringen und zum Motorschaden an Ihrem BMW führen. Eine lockere oder nicht gut gespannte Kette lässt sich durch genaues hinhören beim Starten des Motors raushören. Ein Rasseln ist ein Indiz für eine lockere Kette an Ihrem BMW. Machen Sie sich nicht bekloppt aber hören Sie hin und wieder auf Nebengeräusche und suchen Sie bei Verdacht Ihre Werkstatt des Vertrauens auf, um vorzeitig gegen einen Motorschaden zu reagieren. Neben den Problemen mit schlechten Steuerketten oder Führungen können defekte Nockenwellensteller zum Motorschaden führen, denn bei Vollast kann sie brechen. Verschlissene Lagerschalen oder defekte Hochdruckpumpen können auch zum Motorschaden führen. Bei Dieselmotoren ist es sehr empfehlenswert den hochwertigeren Diesel mit höherem Oktan zu tanken, außerdem sollten Sie auf den regelmäßigen Austausch des Kraftstofffilters achten, um einen Motorschaden durch defekte Hochdruckpumpe am BMW zu vermeiden. Nur kurze Strecken mit BMW Dieselmotoren führen zu Verstopfungen am Partikelfilter, ein störender Kreislauf, fahren Sie öfters Ihren BMW auf Landstraßen oder Autobahnen mit konstant gehaltener Drehzahl im höheren Bereich um einen verstopften Partikelfilter und einen Defekt am AGR zu meiden.

Kosten für Austauschmotoren von BMW – Motorschaden Reparaturkosten

Neue Austauschmotoren von BMW liegen im oberen vierstelligen Preissegment, ein gebrauchter BMW Motor im Gegensatz dazu eher günstig, jedoch ist bei gebrauchten Motoren auf den Lauf zu achten. Ein Einbau ist nur bei hundertprozentiger Laufruhe zu empfehlen, dieses kann nur vor Ausbau geprüft werden. Oft werden überholte Austauschmotoren im kleineren Preissegment angeboten, auch die Garantie wird nicht verleugnet aber der Ärger mit dem Wiederausbau und Prüfung der Garantie ist ein weiteres Desaster. Achten Sie auf den einwandfreien Lauf des Auszutauschenden Motors und erwerben Sie erst danach den Motor um die große Arbeit des Austauschs zu durchlaufen. Auch sollten Sie in Ihrer Fachwerkstatt die Prüfung eventuell betroffener Anbauteile wie Turbolader, Leitungen, Einspritzdüsen/Injektoren auf defekte veranlassen bevor Sie die Reparatur starten.

Verkauf mit Motorschaden als Alternative zur teuren Reparatur

Eine Alternative zum Werkstattaufenthalt und weiterer unvorhersehbarer Kosten ist der Verkauf als defekt Fahrzeug. Seien Sie gelassen, denn oft ist der Verkauf mit Motorschaden die wirtschaftlichere Lösung. Fast niemand wird sich für einen nagelneuen Motor mit Nebenaggregaten entscheiden, da es sich wirtschaftlich für keinen BMW außer in der Garantiezeit lohnt. Bei Nutzung von überholten oder gebrauchten Motoren ist die erfolgreiche Reparatur nicht garantiert. Weitere Schäden von Nebenaggregaten wie zum Beispiel Turbolader oder Einspritzdüsen sind nicht ausgeschlossen. Wir empfehlen dem Otto normal Verbraucher grundsätzlich zum Verkauf im unreparierten Zustand, um ein finanzielles Desaster zu meiden. Es ist ganz einfach Ihren BMW mit Motorschaden zu veräußern, lassen Sie uns Ihren BMW als defekt Fahrzeug kostenlos inklusive der Fahrzeugabholung bewerten und entscheiden Sie sich in aller Ruhe für den Verkauf oder der Reparatur.

Wir kaufen Ihren BMW mit Motorschaden Bundesweit

Über viele Jahre haben wir uns mit dem Ankauf von Fahrzeugen mit Motorschäden etabliert. Dabei sind wir fachkundig und können durch günstige Reparaturen einen hohen Preis für defekte BMWs auszahlen. Unser kostenloser Abholdienst für nicht fahrbereite Fahrzeuge runden das Service Paket für ganz Deutschland ab. Es spielt keine Rolle wo genau Ihr Fahrzeug steht, ob Zuhause oder in der BMW-Werkstatt bereits zerlegt, wir kaufen Ihren BMW in jedem Zustand. Kontaktieren Sie unseren BMW Ankauf und lassen Sie sich kostenlos Ihr persönliches Ankaufsangebot zukommen. Uns ist kein Weg zu weit. Den Verkaufserlös erhalten Sie direkt von uns ohne Zwischenhandel, Sie entscheiden, ob in Bar bei Abholung oder per Banküberweisung im Voraus. Der reibungslose Ablauf gekoppelt mit unserer Zuverlässigkeit ist für uns selbstverständlich.

Kurzzusammenfassung: Das Geschäftsfeld des BMW Ankaufs ist der Erwerb von BMW Fahrzeugen aller Art. Auch defekte BMW können Sie sofort in Bargeld umwandeln. Verkaufen Sie Ihren BMW mit Motorschaden online zum Höchstpreis ohne Zwischenhandel. Informieren Sie sich über unsere kostenlose Hotline über unseren BMW Ankauf und die kostenlose Fahrzeugabholung Bundesweit.

Pressekontakt:
M. Akkoyun
52531 Übach-Palenberg
Otto Hahn Str. 5
Tel: +49 (0) 800 00 44 333
Email: anfrage@autoabkauf.de