18.5 C
Berlin
Montag, September 27, 2021
Presseverteiler für Auto-news
- Advertisement -spot_img

Pressemitteilung mit dem Thema

RS

SKODA erzielt 2019 in Deutschland mit über 200.000 Fahrzeugen neuen Zulassungsrekord und startet erfolgreich in die Elektro-Ära

Weiterstadt (ots) - Erstmals mehr als 200.000 Neuzulassungen für SKODA in Deutschland - SKODA wächst mit rund 5,0 Prozent stärker als der Gesamtmarkt - Bereits 3.000 Bestellungen für Plug-in-Hybridmodell SUPERB iV und den batterieelektrischen CITIGOe iV - Neue Generation des OCTAVIA verspricht für 2020 weitere Absatzerfolge - Produktoffensive mit elektrifizierten Modellen nimmt 2020 volle Fahrt auf: SKODA will Elektromobilität für jedermann ermöglichen SKODA setzt seinen Wachstumskurs in Deutschland unvermindert fort und erreicht 2019 einen neuen Meilenstein: Erstmals übertrifft die Marke hierzulande die ‘Schallmauer’ von 200.000 neu zugelassenen Fahrzeugen. Dies entspricht einem erwarteten Plus von rund 5,0 Prozent bei den Neuzulassungen. Damit wächst SKODA stärker als der Pkw-Gesamtmarkt, der 2019 in Deutschland um etwa 3,9 Prozent zulegt. Neben erfolgreichen Neuerscheinungen des Kompaktmodells SCALA, des überarbeiteten Flaggschiffs SUPERB und des Crossovers KAMIQ präsentierte SKODA in diesem Jahr die ersten elektrifizierten Serienfahrzeuge der Unternehmensgeschichte. “Dass wir erstmals die Schwelle von 200.000 Neuzulassungen übersprungen...

SKODA erzielt 2019 in Deutschland mit über 200.000 Fahrzeugen neuen Zulassungsrekord

SKODA erzielt 2019 in Deutschland mit über 200.000 Fahrzeugen neuen Zulassungsrekord und startet erfolgreich in die Elektro-Ära Weiterstadt (ots) – Erstmals mehr als 200.000 Neuzulassungen für SKODA in Deutschland – SKODA wächst mit rund 5,0 Prozent stärker als der Gesamtmarkt – Bereits 3.000 Bestellungen für Plug-in-Hybridmodell SUPERB iV und den batterieelektrischen CITIGOe iV – Neue Generation des OCTAVIA verspricht für 2020 weitere Absatzerfolge – Produktoffensive mit elektrifizierten Modellen nimmt 2020 volle Fahrt auf: SKODA will Elektromobilität für jedermann ermöglichen SKODA setzt seinen Wachstumskurs in Deutschland unvermindert fort und erreicht 2019 einen neuen Meilenstein: Erstmals übertrifft die Marke hierzulande die ‘Schallmauer’ von 200.000 neu zugelassenen Fahrzeugen. Dies entspricht einem erwarteten Plus von rund 5,0 Prozent bei den Neuzulassungen. Damit wächst SKODA stärker als der Pkw-Gesamtmarkt, der 2019 in Deutschland um etwa 3,9 Prozent zulegt. Neben erfolgreichen Neuerscheinungen des Kompaktmodells SCALA, des überarbeiteten Flaggschiffs SUPERB und des Crossovers KAMIQ präsentierte SKODA in diesem Jahr die ersten elektrifizierten Serienfahrzeuge der Unternehmensgeschichte. “Dass wir...

Neuer SKODA OCTAVIA erzielt fünf Sterne im Euro NCAP-Test

Auto News | Presseverteiler Autohaus Mladá Boleslav (ots) – Vierte Generation des SKODA OCTAVIA zählt zu den sichersten Kompaktmodellen – SKODA Bestseller erhält für Schutz erwachsener Passagiere 92 Prozent der möglichen Punkte – Mit 88 Prozent der möglichen Punkte für den Insassenschutz von Kindern in der absoluten Spitzengruppe Bestnoten für den neuen OCTAVIA: Im Test des unabhängigen European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) hat die vierte Generation des SKODA Bestsellers die Höchstwertung von fünf Sternen erreicht. Damit zählt der OCTAVIA zu den sichersten Kompaktmodellen. Mit 88 Punkten für den Insassenschutz von Kindern positioniert er sich in der absoluten Spitzengruppe aller getesteten Fahrzeuge. Mit dem hervorragenden Gesamtergebnis setzt er die Reihe der Höchstwertungen für SKODA Fahrzeuge im Referenztest für Crashsicherheit fort. Zuvor haben unter anderem bereits die SUV-Modelle KODIAQ und KAROQ, das Kompaktmodell SCALA und das City-SUV KAMIQ die Fünf-Sterne-Wertung erhalten. Christian Strube, SKODA AUTO Vorstand für Technische Entwicklung, sagt: “Wir freuen uns sehr über die Fünf-Sterne-Wertung...

Die Spannung steigt: SKODA auf der Essen Motor Show 2019

Ein Dokument PressemappentextSKODAaufderEssenMotorShow.pdf PDF – 860 kB Weiterstadt (ots) - Bärenstarker KODIAQ RS mit Biturbo-Aufladung, rasanter OCTAVIA COMBI RS60 und der KAROQ SPORTLINE stehen in Essen als besonders dynamische Fahrzeuge im Spotlight - Batterieelektrischer SKODA CITIGOe iV und Plug-in-Hybrid SKODA SUPERB iV markieren den Beginn der elektrifizierten Serienmodelle der Marke - Die von den SKODA Motorsporterfolgen inspirierte Designlinie MONTE CARLO veredelt die Modellreihen KAMIQ, FABIA und SCALA - SKODA präsentiert das erfolgreiche Rallye-Auto FABIA R5 auf dem Stand des ADAC SKODA stellt seine Messepräsenz bei der Essen Motor Show unter das Motto ‘Die Spannung steigt’. Vom 30. November bis 8. Dezember 2019 (Preview Day: 29. November) präsentiert die Marke ihre derzeit schnellsten, rassigsten und wendigsten Modelle und Modellversionen. Im Mittelpunkt des SKODA Auftritts in Halle 3, Stand A30 stehen dabei die ersten beiden elektrifizierten Serienmodelle der Marke: SUPERB iV* und CITIGOe iV*. Weitere Highlights sind der OCTAVIA COMBI RS60, der KODIAQ RS*...

Der neue KAMIQ GT: Fünftes SKODA SUV für den chinesischen Markt feiert Messepremiere in Guangzhou

Auto News | Carpr.de Autuhaus Pr Mladá Boleslav/Guangzhou (ots) – Nächster Schritt in der SKODA SUV-Offensive auf weltweit größtem Einzelmarkt der Marke – Nach dem KODIAQ GT zweites SKODA Coupé-SUV speziell für den chinesischen Markt – Kompakte Proportionen, viel Platz im Innenraum und sportlich-elegante Coupé-Form SKODA erweitert seine SUV-Familie in China: Der neue SKODA KAMIQ GT ist das zweite Coupé-SUV der Marke und wie der größere SKODA KODIAQ GT exklusiv in China erhältlich. Auf seinem weltweit größten Einzelmarkt bietet der tschechische Hersteller damit jetzt fünf verschiedene SUV-Modelle an. Der neue KAMIQ GT kombiniert die kraftvolle Formensprache des chinesischen City-SUV KAMIQ mit der sportlichen Eleganz eines Coupés und ist maßgeschneidert für eine lifestyleorientierte junge Käuferschicht mit Fokus auf Fahrspaß, Alltagsnutzen und emotionalem Design. Erhältlich ist das kompakte Coupé-SUV mit zwei Motorvarianten: einem 1,5 MPI mit 82 kW (111 PS) und einem 1,2 TSI mit 85 kW (115 PS). Seinen ersten Publikumsauftritt feiert der KAMIQ GT bei der...

Perfektes Saisonfinale: SKODA AUTO Deutschland Pilot Kreim siegt erneut bei Deutschlands wichtigster Schotter-Rallye

Boxberg (ots) - 22. Lausitz-Rallye: Fabian Kreim (27) wiederholt - dieses Mal mit neuem Beifahrer Tobias Braun - seinen Triumph aus dem Vorjahr - Im SKODA FABIA R5 evo souverän Duell gegen Ford-Team Gröndal/Fuglerud (N/N) gewonnen; SKODA Duo Kahle/Doerr (D/D) muss nach starker Leistung aufgeben - Prominenter Gast: Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer schickt die Starter der Lausitz-Rallye eigenhändig auf die Piste und besucht auch das Team SKODA AUTO Deutschland Perfektes Saisonfinale für Fabian Kreim (D): Der SKODA AUTO Deutschland Pilot siegt wie 2018 bei Deutschlands wichtigster Schotter-Rallye. Mit Beifahrer Tobias Braun (D) setzt sich der 27-Jährige bei der 22. Lausitz-Rallye souverän in einem Duell gegen die erneut bärenstarken Norweger Anders Gröndal/Magnus Fuglerud durch. Auch der deutsche Rallye-Rekordmeister Matthias Kahle (D) und Christian Doerr (D) halten im SKODA FABIA R5 evo lange blendend mit, müssen bei Halbzeit des Schotterfestivals vor Tausenden begeisterten Fans allerdings aufgeben. “Dieser Ritt auf Schotter hat wahnsinnig...

Crash Boom Bang mit Lego-Steinchen Porsche gegen Bugatti – digital versus real in der ADAC Crashanlage

München (ots) Kann eine Simulation am Computer einen realen Autounfall so genau berechnen, dass damit ein Crashtest überflüssig wird? Computerspezialisten und Crash-Profis des ADAC Technikzentrums wollten das herausfinden und ließen zwei Lego-Autos aufeinanderkrachen – zuerst digital, dann in der Crash-Anlage. Ergebnis: Die Simulation ist gut, ein realer Crash aber unverzichtbar. Der orangefarbene Porsche 911 GT3 RS knallt mit 60 Stundenkilometern auf die B-Säule des blauen Bugatti Chiron: Es kracht und splittert, hunderte Teile fliegen umher – die beiden Lego-Autos im Maßstab eins zu acht sind beinahe vollständig in ihre Einzelteile zerlegt. IT-Fachleute vom Simulationsspezialisten Dynamore hatten in wochenlanger Kleinarbeit ein Software-Programm mit den Eigenschaften aller beteiligten Legosteinchen gefüttert und den Seitenaufprall detailgenau modelliert. Am Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart wurde die Vorausberechnung dann in einer sogenannten Cave dreidimensional sicht- und begehbar gemacht. Initiator des Versuchs war das IT- und Techmagazin c’t, das bereits vor zwei Jahren zusammen mit dem ADAC einen Lego-Porsche gegen...

Aktuelles

- Advertisement -spot_img